Mandala

Heilsame Wirkungen von Mandalas

Ein Ausdruck der Mitte bis hin zu verschiedenen Wegen

Ein Mandala ist ein weltweit verbreitetes Symbol für die Ganzheit des Menschen. Auch der Schweizer Psychiater Carl Gustav Jung (1875-1961) hat Mandalas für sich entdeckt, in der Psychologie. Seine Therapie geht emotionale Konflikte auf eine schöpferische Weise an. C.G. Jung fand heraus, dass Mandalas den Menschen und sein Inneres beeinflussen können. Mandalas sind «heilige geometrische Zeichnungen» und haben eine sehr positive, wie auch heilsame Wirkung auf unsere Psyche, auch auf das Unterbewusstsein. Es hilft eine neue Bewusstseinsebene zu erreichen und sich so von sorgenvollen Gedanken zu befreien.

Mandalas kannten schon die Indianer, Inder, Buddhisten, wie auch Perser und Kelten. Diese sind aber auch in der Spiritualität und verschiedenen Religionen anzutreffen.

Beim Betrachten eines Mandalas fühlt man eine Anziehungskraft und von den geometrischen Mustern geht eine Geborgenheit aus. Wir werden fast magisch von dieser Faszination angezogen. Auf diese Weise werden Kraftquellen aktiviert. Die visuellen Botschaften führen oft Selbst-Heilungskräfte hervor.

Aufgehängte Mandala-Bilder strahlen Harmonie aus – man fühlt sich in Sicherheit und geborgen in einer Wohlfühloase. Die perfekte Ordnung in den Bildern sorgt für eine harmonisierende Wirkung, welche die Sehnsucht nach der eigenen aufgeräumten Mitte weckt. Mandalas anzuschauen und sich in die Tiefe der Bilder wagen, kann zu heilenden Wirkungen führen, welche Kraft und Energie spenden.

Die rechte Gehirnhälfte nährt Emotionen, Kreativität, Ideen, Fantasien und wer auch immer in solch ein Bild taucht, der durchlebt automatisch einen kreativen Prozess, welcher wiederum eine ebenso stressreduzierende Wirkung erzielt. Meditative Zustände führen gar in unsere eigene Mitte, wo heilende Impulse aktiviert werden.

Folgende heilsame Kräfte können durch das Ausmalen oder Betrachten bunter Mandalas hervorgerufen werden:
  • Stressreduktion
  • Wohlbefinden
  • Glücksgefühle
  • Meditatives Befinden
  • Gute-Laune-Zustand

Mandalas passen überall dorthin, wo ein Ausgleich, ein Wohlbefinden, eine Stressreduktion und Glücksgefühle erwünscht sind. Mit anderen Worten überall da, wo die gute Laune im Vordergrund stehen soll…

s

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labo.

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb